Mit manchen Kunden wie z.B. mit Mayr-Melnhof verbindet mich eine jahrelange Zusammenarbeit. Da weiß man schon ganz genau über die Wünsche des Unternehmens Bescheid und kann auch ganz offen darüber reden, welche Weiterbildungsmaßnahmen gut funktionieren oder wo man noch nachjustieren muss, wenn z.B. die Gruppe noch nicht ganz homogen ist. Weiterbildung heißt auch stetige Veränderung und Verbesserung. Darüber offen zu kommunizieren ist mir sehr wichtig.

Mag. Stephanie Heidenreich, Key Account Manager

Modulares Lernen

Das in:sp:i:re Firmenservice entwickelt mit Ihnen gemeinsam einen Schulungsplan, der neben kurzfristigen Kurszielen auch die die langfristige Perspektive umfasst. Aus den Bereichen Sprache, Kultur und Kommunikation wird die optimale Kombination von Trainings erarbeitet, um den bestmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen zu gewährleisten

 

Beispiel aus der Praxis:
Ihre Mitarbeiter arbeiten durch eine Übernahme künftig eng mit Kollegen eines Tochterunternehmens in England zusammen. Die Englischkenntnisse müssen rasch verbessert und die Prozesse im Unternehmen neu ausgerichtet werden.

 

Möglicher Trainingsplan:

  1. Schulung der Englischkenntnisse für die betroffenen Abteilungen in firmeninternen Gruppentrainings
  2. Interkulturelle Trainings zu den Zielländern für die Mitarbeiter in Österreich und England vor Ort
  3. Seminar “Change Management” für die Mitarbeiter in Österreich und England vor Ort oder Teambuilding-Seminar mit den Abteilungsleitern in England oder Österreich